· 

Hochwasser auch am Rheinfall?!

Gestern ist der Rhein in Diepoldsau über die Ufer getreten und in die Rheinvorländer geflossen. 

Dank dem Sonnenschein beruhigt sich die Lage im Schweizer Rheintal, doch nun zittern die Bewohner am Bodensee, da man nun an dessen Ufer mit Überschwemmungen rechnet.

 

Und wie sieht es in Schaffhausen am Rheinfall aus?

 

Ehrfürchtig! Das kann ich euch sagen. Schliesslich habe ich den direkten Vergleich zum letzten Sommer. Damals war es schon ein tolles Erlebnis, aber zurzeit ist es noch beeindruckender: 

 

Das tosende Wasser, die Vibration, wenn man auf der Brücke steht, die Gischt, die durch die enorme Wassermenge entsteht – atemberaubend schön...

 

Ihr wisst, ich liebe die Natur und ganz besonders das Wasser. Das rührt sicherlich auch daher, dass ich am Bodensee aufgewachsen bin. Besser als stehende Gewässer finde ich jedoch Bäche und Flüsse. Die Kraft, die das blaue Gold ausstrahlt, ist einfach unbezahlbar. 

 

Und das ist zurzeit auch das Erlebnis, welches wir in so greifbarer Nähe in Schaffhausen haben. Wenn ihr also die Zeit findet einen Ausflug an den Rheinfall zu machen, kann ich euch dies nur wärmstens empfehlen. 

 

Ich finde den Unterschied der Wassermenge dieses Wasserfalls so unglaublich, dass ich meine digitalen Fotoalben nach den Bildern aus dem letzten Jahr durchsucht habe, um euch den direkten Vergleich aufzeigen zu können. Den Fotovergleich seht ihr in der untenstehenden Fotogalerie.

 

Wart ihr schon einmal am Rheinfall?

 

Eine kraftvolle Zeit wünscht euch

Eure Kate

Rheinfall aktuell

Kommentar schreiben

Kommentare: 0