· 

Was Kate und Sheldon gemeinsam haben...

"Im Winter ist der Platz nah genug an der Heizung damit mir warm ist und dennoch nicht zu dicht, um ins Schwitzen zu kommen. Im Sommer liegt er in einem angenehmen Durchzug der entsteht, wenn man die Fenster öffnet. Er befindet sich weder direkt vor dem Fernseher, was einer eventuellen Konversation abträglich wäre, noch zu weit weg für eine parallaktische Verzerrung." (Zitat: Sheldon über seinen Platz in der Pilotfolge "Penny und die Physiker" der Kultserie The Big Bang Theorie)

 

Auch ich habe meinen absoluten Lieblingsplatz respektive meine absolute Lieblingsecke in unserem kleinen Häuschen. Natürlich ist die Rede von meinem gelben Sessel aus der Ikea. Ich liebe es allmorgendlich meinen Kaffee hier zu schlürfen und während ich aus dem Fenster schaue meinen Gedanken nachzuhängen. Hier entstehen auch sehr sehr oft meine morgendlichen Instagram Storys ;)...

 

Zuerst hatte ich "nur" den Sessel, was immer ein bisschen unpraktisch war, da ich meine Kaffeetasse nirgends abstellen konnte. Deshalb war für mich ziemlich schnell klar, dass ich einen Kaffeetisch brauche, damit meine gemütliche Kuschelecke perfekt wird. Wie sich jedoch herausstellte war es nicht sehr einfach, ein passendes Modell zu finden, da sowohl ich wie auch mein lieber Freund eine ziemlich genaue Vorstellung davon hatten, wie dieses kleines Beistelltischchen aussehen sollte. 

 

Wie vielleicht einige von euch wissen, habe ich von Søstrene Grene eine Giftcard erhalten, weil sie meinen hängenden Kräutergarten sponsoren wollten. Als ich dann in ihrem Shop in Zürich war (da sie keinen Online Shop haben) war diese Gartenkollektion aber leider aufgrund von Lieferproblemen noch nicht verfügbar. Zuerst dachte ich, ich komme einfach zu einem späteren Zeitpunkt wieder vorbei...

 

Doch dann sah ich den Kaffeetisch... 

 

Er schien einfach perfekt zu sein!!! Nicht zu tief, so dass die Kaffeetasse ohne Verrenkungen greifbar ist. Schöne Form, die sich gut mit der des Sessels verträgt und genau die richtige Grösse der Ablagefläche. 

 

Seit wir diesen Beistelltisch von Søstrene Grene haben, geht es mir wie Sheldon und seinem Platz. Meine Worte, wenn ich über ihn spreche, lauten dann wie folgt:

 

"Am Morgen liegt der Platz nah genug an der Kaffeemaschine damit ich mir schnell Nachschub holen kann und dennoch nicht zu dicht, um ihr lautes Getöse als Störend zu empfinden. Am Abend liegt er in einem angenehmen Winkel zum Fenster so dass man hinausschauen und die Natur beobachten kann, die vorbeigehenden Spaziergänger einem selbst aber nicht sehen können. Er befindet sich weder direkt vor dem Fenster, was eine eventuelle Erblindung durch die Sonneneinstrahlung zur Folge hätte, noch zu weit weg für einen Verlust des Tageslichts." (Zitat: Kate über ihren Platz im Blogpost "Was Kate und Sheldon gemeinsam haben..." auf dem Kultblog TipsterKate)

 

Wie klingt es, wenn ihr über euren Lieblingsplatz spricht?

 

Einen platzastischen Tag wünscht euch

Eure Kate

Das könnte euch auch interessieren...

Warum ich meinen Kaffee nicht dem Zufall überlasse...
Warum ich meinen Kaffee nicht dem Zufall überlasse...
Was der Fidget-Spinner und die Badewanne gemeinsam haben...
Was der Fidget-Spinner und die Badewanne gemeinsam haben...
Magnesium- das Wundermittel schlechthin...
Magnesium- das Wundermittel schlechthin...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0