· 

My Mövenpick Moment

Nachdem wir das Eis eingekauft und den perfekten Ort für meinen Mövenpick Moment gefunden hatten, nämlich den Sprungturm, warf ich mich in Schale oder besser gesagt in meinen Tüllrock. Und jetzt kommt's: Ich kann euch sagen, es war unglaublich schwierig, kalt und vor allem gefährlich mit diesem Tüllrock auf dem feuchten Sprungbrett in schwindelerregender Höhe über dem See nicht in Panik auszubrechen und ein entspanntes Gesicht zu machen;)... Aaaaaber die SWISS CHOCOLATE war eine enorme Hilfe, da ich durchs Schlemmen ganz vergas was um mich herum geschah und einfach nur noch den Moment genoss- meinen Mövenpick Moment!

 

Gemeinsam mit meiner Freundin Michèle Müller, Gründerin des Unternehmens Konzeptkunst,  ging ich also los und kaufte mein Lieblingseis SWISS CHOCOLATE von Mövenpick ein. Das Witzige ist, dass ich Schokoladeneis eigentlich nicht mag- eben nur dieses Eine von Mövenpick. Und wisst ihr warum? Weil es sich beim Naschen wirklich so anfühlt, als würde man eine ganz weiche und cremige Schweizer Schokolade essen. Dieses Gefühl wird bestimmt von den Schokoladensplittern ausgelöst, die zahlreich enthalten sind. Mövenpick geht wirklich nicht geizig mit den besonders leckeren Schokostückchen um, was ich toll finde, da sie das absolut BESTE an dieser Eiscreme sind! 

 

Für mich gehört Eis und Badi einfach zusammen, weshalb ich das Bild unbedingt im Strandbad Rorschach machen wollte. Also fragte ich dort an, ob eine Möglichkeit besteht, ein Fotoshooting im nun winterlichen und leeren Strandbad durchzuführen. Der Chef der Badi Rorschach war extrem nett und willigte sofort ein. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an das Strandbad Rorschach, dass ich meinen Mövenpick Moment bei euch kreieren durfte! 

 

Mövenpick sucht zehn neue Werbebotschafter für das Jahr 2018 und ich darf bei diesem Contest mitmachen:)... Auftrag war es, seinen Mövenpick Moment abzulichten. 

 

 

Eine herzerwärmende eisige Zeit wünscht euch

Eure Kate

Follow me on:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0