· 

Wer hat an der Uhr gedreht...?

Das Boot schaukelt gleichmässig hin und her, die Luft ist angenehm frisch, die Sonne streichelt sanft die Haut und rundherum nichts als tiefblaue Weite... 

 

...Da könnte man doch glatt die Zeit vergessen, hätte man nicht eine tolle gelbe Uhr von Swatch... ;)

 

Am Wochenende hatte ich endlich wieder einmal Zeit einen Nachmittag auf dem See zu verbringen. Ich liebe es nicht nur wegen der Ruhe und Kraft, die die Natur ausstrahlt, sondern auch weil man gezwungen ist, die Seele baumeln zu lassen. Meist hat man nämlich keinen Empfang, was für mich der Inbegriff von Entspannung ist.

Normalerweise trage ich bewusst keine Uhr, da dies den Erholungseffekt massiv steigert. An diesem Nachmittag hatte ich jedoch die FLUO MIX von Swatch dabei, weil wir für euch ein kleines Shooting machen wollten;).

Die Detektive unter euch, fragen sich jetzt bestimmt: "Wer hat an der Uhr gedreht...?". Schliesslich spreche ich ununterbrochen von Nachmittag, das Schmuckstück an meinem Handrücken zeigt jedoch 10:10 Uhr an;). Ich gebe es zu: Kate war es. Wisst ihr auch warum? Nein, nicht damit ich länger auf dem See bleiben konnte. Der Grund ist einleuchtend, wenn man ihn einmal gehört hat. Es geht darum, dass die beiden Zeiger, wenn sie auf 10:10 Uhr eingestellt sind, die Marke umrahmen. Früher wurden sie auf 8:20 Uhr eingestellt. Nachdem man herausgefunden hat, dass die Zeit 10:10 Uhr eine positivere Auswirkung auf unsere Psyche hat als die 20 nach 8, haben die Uhrenhersteller an der Uhr gedreht. Spannend, nicht wahr?

 

Übrigens, im Moment meine beiden Favoriten der Marke Swatch sind die MERRY BERRY und die FELXIPINK. Leider haben sie nicht zu unserer gelbfröhlichen Zeit gepasst (ausserdem besitze ich weder die eine noch die andere;))... 

 

Einen entspannten Tag wünscht euch

Eure Kate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0