· 

Goldenes Make-up für die goldene Jahreszeit...

Ich weiss, wir sprechen hier von Gold, was streng genommen nicht Gelb ist;)... Aaaaber ein goldenes Make-up rundet ein Outfit mit gelben Accessoires einfach perfekt ab. Hinzu kommt, dass die Farbe Gold den meisten Teints schmeichelt und dem Gesicht einen edlen Touch verleiht. Mit diesem Make-up könnt ihr jeden Style veredeln. Entweder ihr kleidet euch bereits elegant, dann passt es sowieso super, oder ihr kleidet euch leger, dann könnt ihr mit diesem Make-up einen Stilbruch in euren Look hineinbringen. Mehr dazu lest respektive seht ihr in meinem morgigen Blogpost, in dem ich euch die Bilder mit dem gesamten Outfit zeigen werde;)... 

Nun aber zurück zum Make-up. Ich habe verwendet:

  • CREAM SHADOW Farbton: PURE ORE von MAC COSMETICS.
    • Folgendes Probelm: Dieses Produkt scheint es zurzeit nicht mehr im Verkauf zu geben. Deshalb empfehle ich euch den EXTRA DIMENSION Farbton: SEA WORSHIP von MAC COSMETICS.
    • Falls jemand von euch eine bessere Alternative kennt, bitte melden:)...
  • EYE SHADOW SELENA Farbton: IS IT THE BEAT von MAC COSMETICS
  • Einen paddelförmigen Pinsel. Falls ihr keinen habt, könnt ihr ihn auch über MAC COSMETICS bestellen.
  • Wimperntusche (ich gehe davon aus, dass hier jeder seine eigene Lieblingsmarke hat;)). Ich persönlich bevorzuge die Wimpertusche von ESTÉE LAUDER
  • Wattestäbchen

Und so habe ich es gemacht:

  1. Zuerst mit dem Zeigefinger- ja, ihr habt richtig gelesen;)- das untere Lid Gold bemalt. Hier dürft ihr ganz viel Lidschatten verwenden, damit es ein Hingucker wird. 
  2. Anschliessend mit dem schwarzen Lidschatten und dem paddelförmigen Pinsel die goldene Farbe am äusseren Lidrand in einen Spitz zur Augenbraue hin verblendet. Achtung: geht sparsam mit dem schwarzen Lidschatten um. Lieber zweimal auftragen als einmal zu viel;)...
  3. Danach Wimpertusche wie gewohnt aufgetragen.
  4. Nun wieder mit dem Zeigefinger den goldenen Lidschatten auf die Lippen aufgetragen (deshalb muss es ein cremiger Lidschatten sein;)).
  5. Mit dem Wattestäbchen den Rand der Lippen gesäubert, sofern man über ihn hinausgetupft hat, was bei mir persönlich immer der Fall ist..hihi..
  6. Im Spiegel bestaunen wie toll ihr ausseht- und fertig :)

Natürlich habe ich euch ganz viele Bilder zusammengestellt, damit ihr die Anleitung besser verstehen könnt. Sollte dennoch etwas unklar sein, einfach melden:)...

 

Viel Spass beim Schminken wünscht euch

Eure Kate

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0