· 

Nostalgie #1 - Die guten alten Bügelperlen

In der heutigen Nummer 1 dieser Kolumne geht es um die guten alten Bügelperlen

Als Kind konnte ich Stunden damit verbringen mir neue Muster und Farbkombinationen auszudenken. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt- ausser natürlich die Grenze der Form ;). Man konnte aber auch innerhalb eines Vierecks ein Dreieck machen oder ganz kreative Köpfe brachten es sogar fertig, Häschengesichter zu machen ;)... Zu meiner Zeit (klingt ziemlich komisch, ist aber so;)) gab es tatsächlich nur geometrische Formen. Heute gibt es so ziemlich jede erdenkliche Form. Vorm Tanzbären über den Hasen bis hin zur Fee gibt es alles. 

Was ich allerdings am Coolsten finde ist, dass es neuerdings auch Bügelperlen gibt, die im Dunkeln leuchten. 

Sollte es euch also wie mir ergehen und ihr dürft wieder einmal Kinder hüten, dann denkt an die guten alten Bügelperlen. Es ist auch heute noch der letzte Schrei;)...

 

Viel Spass beim Auffrischen alter Kindheitserinnerungen...

Eure Kate

Kommentar schreiben

Kommentare: 0